Bildhauerei

Förderpreis für bildende Kunst 2017

Das Kulturreferat der Burgenländischen Landesregierung schreibt 2017 einen Förderpreis für Bildende Kunst in den Sparten Fotografie und Neue Medien zum Thema „Burgenlands Aufbruch in die Moderne II“ aus.
2017 wird der kulturpolitische Schwerpunkt auf die Gegenwartskunst im Burgenland gelegt. Mit der vorliegenden Ausschreibung soll der Versuch unternommen werden, eine Standortbestimmung der burgenländischen Kunstszene zu machen.
Es ist vorgesehen, mit einer Auswahl aus den eingereichten Wettbewerbsbeiträgen die erste Jahresausstellung 2018 zu präsentieren.

Stipendienwettbewerb Künstleratelier Paliano

Für die Dauer eines Monats wird mit diesem Stipendium eine Atelierwohnung in Paliano, 80 km südlich von Rom, vergeben. 
Zusätzlich erhält der Stipendiat einmalig 800,00 Euro. 
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die im Burgenland geboren sind oder dort ihren ständigen Wohnsitz haben. 
Einreichung:
• Lebenslauf (mit Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IBAN und Bankinstitut)
• Beschreibung des Arbeitsvorhabens/Konzept
• Film/Fotomaterial bzw. Kataloge oder Textauszüge/Publikationsliste

Wienwoche

WIENWOCHE ist ein jährlich in ein oder zwei Septemberwochen stattfindendes Kunst- und Kultur-Festival. Entwicklung und Förderung gesellschaftspolitischer und kultureller Handlungsräume für künstlerische, soziokulturelle und zivilgesellschaftliche Akteur_innen – auch im Sinne einer Rückeroberung städtischen öffentlichen Raumes – soll dabei im Zentrum der Aktivitäten stehen. Das Thema der Wienwoche und Calls werden meist so rund um den Jahreswechsel veröffentlicht.

kültür gemma!

kültür gemma! ist ein Projekt zur Förderung der Stadtkultur in Wien und von migrantischer Kunst- und Kulturproduktion. Jährlich werden vier Jahres-Arbeitsstipendien (1.300 Euro pro Monat) für konkrete Arbeitsvorhaben migrantischer Kulturproduzent_innen ausgeschrieben.

Seiten