Fotografie

Förderungen der Kultursektion des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA)

Gefördert werden innovative kulturelle oder wissenschaftliche Projekte im In- und Ausland mit kulturpolitischem Inhalt sowie zur Verankerung außenpolitischer und auslandskulturpo- litischer Zielsetzungen in der breiteren öffentlichen Wahrnehmung. Die Antragstellung erfolgt 59formlos mit detaillierter Projektbeschreibung sowie Kosten- und Finanzierungsplan.
TERMINE Antragstellung jederzeit möglich

Shift

SHIFT ist ein Programm zur Förderung innovativer Kunst. Gefördert werden Projekte, die an dezentralen Orten künstlerische und kulturelle Impulse setzen und zumindest eine der in der Ausschreibung angeführten Zielsetzungen erfüllen. Die Umsetzung der Projekte muss im Zeitraum Jänner 2019 bis Juni 2020 erfolgen.

Kunst im öffentlichen Raum (KÖR)

Die KÖR Kunst im öffentlichen Raum GmbH hat die Aufgabe, den öffentlichen Raum der Stadt Wien mit permanenten bzw. temporären künstlerischen Projekten zu beleben. KÖR wickelt künstlerische Projekte ab, erteilt Aufträge an Künster_innen, lobt künstlerische Wettbewerbe für Projekte im öffentlichen Raum aus, vergibt auch Förderungen an Künstler_innen bzw. Projektträger_innen und setzt damit verbundene Tätigkeiten (Symposien, Publikationen, Vermittlungsprogramme u. a.) um.

Projektförderung (Stadtteilkultur und Interkulturalität)

Gefördert werden Kulturprojekte in allen Stadtteilen, Kunst- und Kulturprojekte in interkulturellem sowie in internationalem Kontext wie Konzerte, Performances, Ausstellungen, kulturelle Feste und andere Veranstaltungen.
 
TERMINE Ansuchen sind jeweils bis zu den Einreichterminen Ende Feber und Mitte August möglich.
Ansuchen für Jahresförderungen sind bis 31. März zu stellen.

Soziale Beihilfen

__Soziale Beihilfen

Für Künstler_innen in extremen sozialen Notsituationen ist die Gewährung sozialer Beihilfen
zur Aufrechterhaltung der künstlerischen Tätigkeit möglich.

TERMINE Eine formlose Antragstellung ist jederzeit möglich.

Bewerbung um einen Studienaufenthalt

Die Studienaufenthalte sind als Möglichkeit zu verstehen, neue Eindrücke und praktische
Erfahrungen zu sammeln und künstlerisch zu verarbeiten. Zusätzlich sollen sie neue Kontakte
ermöglichen, die für eine spätere künstlerische Tätigkeit vor Ort hilfreich sein können.

TERMINE Bewerbungen sind jährlich von 2. Jänner bis 1. März möglich.
ZUSATZINFORMATIONEN
Bewerbung um einen Studienaufenthalt (derzeit Paris und Budapest)
Budapest

Bewerbung um eine Ausstellung in der Startgalerie des MUSA

Künstler_innen, vornehmlich Studierende oder Absolvent_innen der Kunstuniversitäten am Beginn ihrer beruflichen künstlerischen Tätigkeit, die der Wiener Szene angehören, können sich um eine Ausstellung in der Startgalerie bewerben. Die Auswahl erfolgt über den Beirat für den Kunstankauf.

TERMINE Bewerbungen sind jährlich von 2. Jänner bis 1. März möglich.

Seiten