Literatur

Förderungen der Stadt Graz

Die Stadt Graz versteht kulturelle, künstlerische und wissenschaftliche Leistungen als unverzichtbaren gesellschaftlichen Beitrag. Durch die Vergabe von Subventionen bzw. Mitfinanzierungen sollen förderungswürdige Einzelpersönlichkeiten in ihrer Arbeit unterstützt sowie Projekte, Initiativen und kulturelle Institutionen unter optimaler Ausschöpfung vorhandener Mittel ermöglicht werden.
Gefördert werden über die bekannten Bereiche des kulturellen Schaffens hinaus auch spartenübergreifende Projekte bzw. solche, die in inhaltlichen Grenzbereichen angesiedelt sind.

Young Cultural Innovators

Dear Young Cultural Innovators in Salzburg,

Salzburg Global Seminar is now accepting applications for its annual Salzburg Global Forum for Young Cultural Innovators. The 2017 YCI Forum will take place at Schloss Leopoldskron in Salzburg, Austria from October 14-19, 2017.  Several young “creatives” from Salzburg have participated in our 2014, 2015, and 2016 Fora, and we look forward to welcoming more participants from Salzburg this year!

Literaturpreis 2017

Literaturpreis 2017
Das Kulturreferat der Burgenländischen Landesregierung schreibt im Jahr 2017 ein Stipendium für Literatur aus. Das Stipendium in der Höhe von Euro 2.500 wird für ein in Arbeit befindliches literarisches Prosa- oder Bühnenwerk verliehen.
Bedingungen:
Der Preis wird einer Person zuerkannt, die im Burgenland geboren ist und/oder ihren ständigen Wohnsitz bzw. das Zentrum ihrer Lebensinteressen im Burgenland hat.
Einreichung:

Stipendienwettbewerb Künstleratelier Paliano

Für die Dauer eines Monats wird mit diesem Stipendium eine Atelierwohnung in Paliano, 80 km südlich von Rom, vergeben. 
Zusätzlich erhält der Stipendiat einmalig 800,00 Euro. 
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die im Burgenland geboren sind oder dort ihren ständigen Wohnsitz haben. 
Einreichung:
• Lebenslauf (mit Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IBAN und Bankinstitut)
• Beschreibung des Arbeitsvorhabens/Konzept
• Film/Fotomaterial bzw. Kataloge oder Textauszüge/Publikationsliste

»Zeig mir dein Fleisch!« Über den Wert des Körpers.

AutorInnenwettbewerb für das 7. Taschenopernfestival Salzburg
Das Salzburger Taschenopernfestival schreibt einen Wettbewerb für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus. Gesucht werden unveröffentlichte Texte, Geschichten oder Essays im Umfang einer 30-minütigen Lesedauer. Drei Texte werden von einer Fachjury ausgewählt und mit 300€ prämiert. Sie sollen in singulären Veranstaltungen von den Autorinnen und Autoren gelesen werden und im Rahmen des Taschenopernfestivals auch gedruckt veröffentlicht werden.

Seiten